Canon EOS 650d Testbericht


Zum Angebot ->

Technische Daten der Canon EOS 650d

  • APS-C CMOS Sensor mit 18 Megapixel Auflösung
  • 7,7 cm (3 Zoll) Clear View Touchscreen LCD Display
  • Display schwenkbar
  • HDR Aufnahmen möglich
  • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100 – 12.800,
  • Moviemodus für 1080p Full-HD-Videos
  • HDMI-Ausgang
  • Automatische Motiverkennung (Scene Intelligent Auto)
  • 5 Bilder pro Sekunde

Canon EOS 650d Testbericht

Mit der Canon EOS 650d hat Canon eine sehr gute Mittelklasse Spiegelreflexkamera entwickelt. Die Kamera zeichnet sich durch seine hohe Auflösung von 18 Megapixel aus. Weiterhin besitzt sie ein schwenkbares 3″ Display. Das Display ist, wie bei den heutigen Smartphones, pber eine Touchfunktion zu bedienen. Die Lichtempfindlichkeit, also der ISO Wert, kann bei der Canon EOS 650d zwischen 100 und 12.800 gewählt werden. Bis ISO 1600 sind die Bilder auch noch sehr rauscharm und ansehnlich dank des guten Bildsensors.

Mit bis zu 5 Bilder pro Sekunde kann eine sehr gute und schnelle Reihenaufname erstellt werden oder Sie drehen gleich ein Video im Full HD Format. Das Video können Sie mit dem integrierten HDMI Ausgang in Full HD am Fernseher genießen. Auch Bilder können über den HDMI Ausgang auf einem Fernsehgerät gezeigt werden.

Ansonsten besitzt die Canon EOS 650d alles, was man von einer modernen Kamera erwartet. Automatik, halbautomatik und manuelle Einstellungen, Weißlichtabgleich aber auch Belichtungskorrekturen gehören zum Standardumfang. Der Body ist griffig und liegt sehr gut in der Hand.

Nachteile

Nachteile hat die Canon EOS 650d kaum welche. Der Preis ist für die Technik absolut angemessen. Als einzigen Nachteil könnte man die schlechte Tonqualität im Videomodus nennen. Sie ist leider nicht sonderlich gut und ein Kopfhörerausgang fehlt auch, so das man es sich nicht mal Live anhören kann, was man aufnimmt. Auch die Komprimierung des Videos kann nicht eingestellt werden, so ist eine 32GB Karte schon nach gut 100 Minuten vollgeschrieben. Da eine digitale Spiegelreflexkamera aber nie einen Camcorder ersetzen kann, kann man damit durchaus leben.

Fazit der Canon EOS 650d

Für Hobbyfotografen die auf eine etwas bessere Austattung Wert legen und sich schon intensiver mit einer digitalen Spiegelreflexkamera beschäftigt haben, ist diese Kamera zu empfehlen. Das drehbare Display ist in schwierigen Situationen sehr hilfreich. Weiterhin ist der hohe ISO-Wert oftmals ein großer Vorteil. Alles in allem eine sehr gute Kamera aus dem Hause Canon welche man uneingeschränkt weiterempfehlen kann.